Pressemitteilungen

31.03.2017
Hannover Leasing erwirbt Büroimmobilie in Münster
  • Rund 6.000 Quadratmeter Mietfläche auf sechs Etagen
  • Denkmalgeschützt und kernsaniert
  • Voll vermietet an zehn Mieter

 

Pullach, 31. März 2017 – Hannover Leasing hat das Büro- und Geschäftshaus „Denk!mal“ in Münster erworben. Das Objekt bietet 5.980 Quadratmeter Mietfläche auf sechs Etagen und ist zu 100 Prozent an zehn Mietparteien vermietet. Zum Gebäude gehören 32 Pkw-Stellplätze. Das Geschäftshaus wurde 2007/08 kernsaniert und liegt zentral zwischen Hauptbahnhof und Altstadt. Das in den fünfziger Jahren errichtete Gebäude zählt zu den ersten modernen Bürohäusern der Nachkriegszeit und wurde 1994 aufgrund seiner regionalen und überregionalen architekturgeschichtlichen Bedeutung unter Denkmalschutz gestellt. Verkäufer ist eine Gruppe von Privatpersonen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

"Die lokale und regionale Wirtschaftsstruktur machen Münster zu einem für Investoren äußerst interessanten ,B-Standort’. Nicht ohne Grund haben wir nach dem Büroobjekt ,Die Direktion‘ jetzt erneut in Münster eingekauft", sagt Michael Ruhl, Geschäftsführer der Hannover Leasing. „In einem solchen Markt bietet das neue Objekt dank seiner hervorragenden Lage und der hohen Bauqualität eine interessante Investitionsmöglichkeit für konservative, langfristig orientierte Anleger. Nach dem Geschäftshaus ,Kurfürsten Hof‘ in Heidelberg und der Hotel- und der Büroimmobilie in Freiburg passt der Ankauf des ,Denk!mals‘ sehr gut in die ,B-Städte-Strategie‘ der Hannover Leasing“.

Vollvermietete Multi-Tenant-Immobilie mit diversifiziertem Mietermix
Hauptmieter der Büroimmobilie ist die Rechtsanwaltskanzlei mönigundpartner mit 1.557 Quadratmeter und einem Anteil von etwa 24 Prozent der Gesamtmieterträge. Die Kanzlei wurde 1984 in Münster gegründet und vertritt insbesondere mittelständische Unternehmen und Institutionen aus dem Gesundheitswesen. Weiterer Hauptmieter ist der Zweckverband SPNV Münsterland, der die Planung, Organisation und Ausgestaltung des Schienenpersonennahverkehrs zur Aufgabe hat und als Körperschaft öffentlichen Rechts firmiert. Der Verband belegt im ersten und zweiten Obergeschoß 717 Quadratmeter und trägt 14 Prozent zum Gesamtmietertrag bei. Darüber hinaus betreibt „Kieser Training“ im ersten Obergeschoß auf 681 Quadratmetern ein Fitnessstudio mit Schwerpunkt auf therapeutischem Krafttraining. Der Anteil des Studios an der Gesamtmiete beläuft sich auf 12 Prozent. Zu den weiteren Mietern gehören die HypoVereinsbank, die K+G Agentur für Kommunikation, verschiedene medizinische Einrichtungen und Arztpraxen sowie die Christoph-Dornier-Stiftung für Klinische Psychologie.

Attraktiver Standort mit sehr guter Verkehrsanbindung
Das Büro- und Geschäftshaus „Denk!mal“ liegt im Bahnhofsviertel in der Schorlemer Straße 26 in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und zum Hauptbahnhof. Der Teilmarkt Bahnhofsviertel hat durch eine Stadtteilinitiative in den vergangenen Jahren eine starke Aufwertung erfahren. Der nahe gelegene Hauptbahnhof gewährleistet eine sehr gute überregionale Verkehrsanbindung per ICE und IC. Der Bahnhof ist der zentrale Umsteigepunkt innerhalb des Münsterlandes und wird täglich von rund 55.000 Besuchern und Reisenden frequentiert. Die Altstadt von Münster ist in wenigen Gehminuten erreichbar.

 

Kontakt

Barbara Popp

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon (089) 211 04-466
Fax (089) 211 04-220
barbara.popp@hannover-leasing.de

Downloadcenter

Informationen und Downloads
finden Sie hier

© HANNOVER LEASING GmbH & Co. KG | Wolfratshauser Straße 49 | 82049 Pullach
Telefon (0 89) 2 11 04-0 | Fax (0 89) 2 11 04-210 | E-Mail: kontakt@hannover-leasing.de